Pressemitteilungen

Spitzen-Rating für Sparkassen-Finanzgruppe

, Presse

Die deutschen Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen werden von der Ratingagentur Moody’s mit Aa2 bewertet. Mit dieser Note stellt die Ratingagentur Moody’s der Sparkassen-Finanzgruppe erstmals ein Verbundrating aus. Das gab Heinrich Haasis, der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), in Berlin bekannt. „Das Verbundrating verdeutlicht, dass die Sparkassen-Finanzgruppe als leistungsstarke Einheit wahrgenommen wird. Sie verfügt über eine starke Finanzkraft, über solide Unterstützungsmechanismen und über eine effektive Verringerung des Ausfallrisikos der Gruppenmitglieder. Das Verbundrating ist ein großer Erfolg für die Gruppe“, so Haasis.

Das Verbundrating für die Sparkassen-Finanzgruppe wurde im Rahmen der turnusmäßig durchgeführten Ratingüberprüfung erstellt. Im Gegensatz zum früher erhaltenen Rating-Floor, der eine Indikation für das Rating der Institute darstellt, ist das Verbundrating ein kapitalmarktfähiges Rating für die Sparkassen- Finanzgruppe. Jedem Institut ist es auch weiterhin freigestellt, ein Individualrating zu beantragen, welches aber in der Regel höchstens zwei Notches unterhalb des Verbundratings liegen wird.
Somit bleibt ähnlich dem bisherigen Rating-Floor eine Untergrenze erhalten. Hingegen wurden keine Obergrenzen für die Individualratings festgelegt, um jedem Institut weiterhin die Möglichkeit zu geben, selbst ein noch besseres Ratingergebnis zu erzielen.

In die Ratingnote fließt das Bank-Finanzkraftrating (BFSR) ein, das die eigenständige oder intrinsische Finanzkraft der Bank ohne mögliche externe Unterstützungsleistungen bewertet. Sie liegt bei B-. Dieses entspricht einer Basiskrediteinschätzung (BCA) für die Sparkassen-Finanzgruppe von A1. Auf dieser Grundlage erteilte Moody’s der Sparkassen-Finanzgruppe ein Verbundrating von Aa2. Beim Verbundrating wurden die zuletzt von der Agentur überarbeitete Methodik für Bankratings angewendet, die transparentere Bewertung unter Einbeziehung externer Unterstützung ermöglichen soll.

Für weitere Informationen oder Fragen:

Dr. Christian Molitor
Sparkassenverband Saar
Ursulinenstr. 46, 66111 Saarbrücken
Telefon: 06 81/93 40-1 40 
eMail: christian.molitor(at)svsaar.de