Aktuelles

Pressemitteilungen

Cornelia Hoffmann-Bethscheider im Amt bestätigt

, Presse

Die Verbandsversammlung des Sparkassenverbandes Saar hat die Verbandspräsidentin,
Cornelia Hoffmann-Bethscheider, für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt.
Das höchste Entscheidungsorgan des Verbandes sprach Hoffmann-Bethscheider
erneut das Vertrauen aus und würdigte ihre erfolgreiche Arbeit für die
saarländischen Sparkassen, die SaarLB, die LBS Saar und die SAARLAND Versicherungen.

„Wir haben ein wichtiges Signal gesetzt, das unser Vertrauen in die Arbeit von
Frau Hoffmann-Bethscheider ausdrückt, die den Verband in den vergangenen Jahren
in allen wichtigen Themen sehr gut und zukunftsorientiert geführt hat.
Gerade in den letzten Wochen und Monaten hat sich gezeigt, wie wichtig es ist,
auf die Unterstützung eines starken Verbandes zurückgreifen zu können“,
erklärt Hans-Werner Sander, Landesobmann der saarländischen Sparkassen und
Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Saarbrücken.

„Ich freue mich sehr über die Wiederwahl und das mir entgegengebrachte Vertrauen.
Ich bin mir der Verantwortung bewusst, die diese Wiederwahl bedeutet.
Wir befinden uns aktuell in einer schwierigen Zeit. Als Verband stehen wir unseren
Instituten zur Seite und beraten sie intensiv bei allen rechtlichen und organisatorischen
Angelegenheiten.In dieser Situation zeigt sich das besondere Verhältnis
der Institute der Sparkassen-Finanzgruppe zu ihren Kunden.
Wir kennen die Menschen und die Wirtschaft vor Ort. Sie vertrauen darauf,
dass wir in dieser Ausnahmesituation an ihrer Seite stehen und ihnen helfen“,
erklärt die Verbandspräsidentin.

Die Sparkassen-Finanzgruppe Saar mit ihren rund 4.700 Mitarbeitern und
rund 260 Auszubildenden, ist nicht nur einer der größten Arbeitgeber, sondern
versteht sich auch als Teil der Region. Ihr gehören die sechs regionalen Sparkassen,
die SaarLB, die LBS und die SAARLAND Versicherungen an.