Aktuelles

Pressemitteilungen

Ausstellung "… vereint …" anlässlich des Tags der Deutschen Einheit in Kiel

, Presse

Eine Zusammenstellung der Werke aus den Sammlungen der Sparkassen wird erstmalig vereint gezeigt und dokumentiert die Vielfalt des regionalen zeitgenössischen Kunstschaffens in Deutschland.

Sparkassenpräsidentin Cornelia Hoffmann-Bethscheider und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken Hans-Werner Sander zeigten sich sehr erfreut, dass die Sparkassen-Finanzgruppe Saar insbesondere unter Mithilfe der Sparkasse Saarbrücken mit fünf Gemälden bei dieser bundesweit bedeutsamen Kunstausstellung vertreten ist.

Die Kunstausstellung "… vereint …" wurde anlässlich des diesjährigen Tags der Deutschen Einheit in Kiel zusammengestellt. Bis zum 13. Dezember 2019 wird im Finanzministerium in Kiel eine Auswahl von 66 Arbeiten von 40 Künstlerinnen und Künstlern an Fotografien, Drucken, Grafiken und Gemälden aus den Sammlungen der deutschen Sparkassen, ihrer Verbände und den Sparkassenstiftungen gezeigt. Die Zusammenstellung von Kunstwerken aus den Kunstsammlungen der Sparkassen dokumentiert die Vielfalt des regionalen, zeitgenössischen Kunstschaffens in Deutschland. Sie wird zum ersten Mal vereint gezeigt.

Mit dabei sind fünf Gemälde, die von der Sparkasse Saarbrücken zur Verfügung gestellt wurden. Von dem Künstler Armin Rohr wird das Gemälde "o.T." (Clash) gezeigt.  Mane Hellenthal ist mit  "Bergbild Nr. 27" dabei. Von Daniel Hahn wird "Grün/Raks" ausgestellt. Patrick Jungfleisch (Reso) präsentiert dem Publikum die Bilder "Seven skies" und "Crossroads".

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist der größte nichtstaatliche Förderer der bildenden Kunst in Deutschland. Viele der inzwischen über 750 rechtsfähigen und gemeinnützigen Stiftungen der Sparkassen verfügen über eigene Sammlungen zur Kunst der deutschen Nachkriegszeit, die die regionalen Besonderheiten aufnehmen und abbilden. 

Diese Ausstellung leistet einen Beitrag der Sparkassen zum Tag der Deutschen Einheit. Damit erhalten die Besucherinnen und Besucher einen  Einblick in die Sammlungsaktivitäten der Sparkassen, die zugleich Ausdruck ihrer umfassenden Kunstförderung sind. Zum ersten Mal werden Kunstwerke aus den Sparkassenverbänden und ihren Stiftungen in ganz Deutschland vereint gezeigt.

Die Sparkassen sind Premiumpartner der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. "Das Motto "Mut verbindet" passt sehr gut zur Haltung der Sparkassen, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, dass man nur "Gemeinsam allem gewachsen" sein kann", so die Präsidentin des Sparkassenverbandes Saar und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken. 

Die Ausstellung "… vereint …" wird bis zum 13. Dezember 2019 montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr im Finanzministerium in Kiel gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos. Zum Einlass in das Ministerium ist ein Personalausweis erforderlich. 

Führungen finden statt am:

20. September um 14.30 Uhr

2. Oktober um 15.30 Uhr

3. Oktober um 11.30 Uhr und 15.30 Uhr

18. Oktober um 14.30 Uhr

15. November um 14.30 Uhr

Anmeldungen zu Ausstellungsführungen unter info(at)sparkassenstiftung-sh.de. Weitere Führungen sind auf Anfrage möglich.