Aktuelles

Pressemitteilungen

Planspiel Börse mit besonderem Blick auf Nachhaltigkeitswerte

, Finanzgruppe Aktuell

Am 25. September startet die 37. Auflage des Börsenspiels der Sparkassen – 150 Teams aus dem Landkreis sind dabei

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, es kann wieder losgehen: Am Mittwoch, 25. September, startet die 37. Auflage des Planspiels Börse der Sparkassen für Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland. Im Landkreis Saarlouis sind 150 Spielgruppen in allgemein- und berufsbildenden Schulen mit dabei, jeweils von einem Lehrer betreut. Die regionale Organisation liegt in den Händen der Kreissparkasse Saarlouis. Sie hat wie immer zur Teilnahme aufgerufen und alle Teams rechtzeitig mit allen wichtigen Informationen versorgt.

Deutschlandweit beteiligen sich am Börsenspiel diesmal rund 27 000 Spielgruppen. Die Regeln sind einfach. Jedes Team beginnt mit einem virtuellen Kapital von 50 000 Euro. Aus 175 Wertpapieren wählen die Schüler ihre Aktien aus und handeln damit zum echten Börsenkurs. Das Team, das bis zum Spielende am 11. Dezember sein „Vermögen“ am besten vermehrt und am Ende den höchsten Kontostand vorzeigt, wird Sieger und kann einen attraktiven Geldpreis einstreichen.

Beim Rennen um die besten Aktien sollen die Schüler auch ein waches Auge auf Nachhaltigkeitswerte halten. Das sind Wertpapiere von  Unternehmen, die bei ihren Aktivitäten ökologische und soziale Aspekte besonders berücksichtigen.

Mehr zum Börsenspiel im Internet unter www.ksk-saarlouis.de/planspielboerse.