Finanzgruppe Aktuell

Planspiele im Praxistest

, Presse

Den Landessieger beim "Planspiel Börse" der Sparkassen stellt mit der Spielgruppe „EVNAG“ das TGBBZ 1 Mügelsberg aus Saarbrücken.

Der Spitzenplatz beim diesjährigen „Planspiel Börse“ geht nach Saarbrücken, an das TGBBZ 1 Mügelsberg  – Gratulation für eine „bären“-starke Leistung! Fast 6.000,00 € Depotgewinn standen nach Spielende für den neuen Saarlandmeister zu Buche.

Knapp dahinter, mit einem Abstand von lediglich rund 60,- EUR, folgt auf Platz 2 die Gruppe „Fatuis undique“ von der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule aus Losheim. Platz 3 belegen die „FiLuLa“ vom Saarpfalz-Gymnasium Homburg.

Europas erfolgreichstes Börsenspiel, das "Planspiel Börse" der Sparkassen, hat auch seine 37. Spielrunde mit Bravour gemeistert. Wieder einmal konnten Schüler und Studenten versuchen, virtuelles Geld durch richtige Anlageentscheidungen an der Börse zu vervielfachen und dabei allerlei interessanten Fragen nachspüren: Wie reagieren Finanzmärkte auf politische Entscheidungen? Welche psychologischen Faktoren beeinflussen die Anleger? Der bevorstehende Brexit, der Handelsstreit zwischen den USA und China, die anhaltende Niedrigzinsphase – diese Spielrunde hatte wahrlich einige spannende Details zu bieten.

Ein fiktives Startkapital von 50.000 € über eine Zeitdauer von fast 11 Wochen an der Börse vermehren, gemeinsame Anlagestrategien erarbeiten, Einsätze wagen und wertvolle Preise sowie Erfahrungen gewinnen – seit dem Jahr 1983 ist das von den Sparkassen initiierte "Planspiel Börse" europaweit ein echter Dauerbrenner unter den Schülerinnen, Schülern und Studenten. So waren diesmal 25.151 Teams darunter auch Teams aus Frankreich, Luxemburg, Italien und Schweden mit am Start. Auch im Saarland wurden 748 Spielteams (2018: 641 Teams) mit dem Startschuss am 25. September 2019 wieder vom Börsenfieber gepackt.

Die erfolgreichsten saarländischen Spielgruppen erhielten nun, im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung, Auszeichnungen in Höhe von 4.500 Euro. Bei der Siegerehrung überreichten ihnen die Präsidentin des Sparkassenverbandes Saar, Cornelia Hoffmann-Bethscheider, und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken, Hans-Werner Sander, Urkunden, Gutscheine und Siegerpokal. "Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr nicht nur erneut sehr viele Schüler und Studenten teilgenommen haben, sondern die Teilnehmerzahl im Saarland sogar gestiegen ist. Denn obwohl wir feststellen, dass Aktien in den Köpfen der Saarländer angekommen sind, ist die Aktienquote, im Vergleich zu anderen Ländern, noch sehr gering. Durch das Planspiel Börse nehmen wir jungen Sparern in spielerischer Form die Scheu vor dem Aktienmarkt und ermöglichen ihnen so Erfahrungen zu sammeln.", zieht die Präsidentin des Sparkassenverbandes ein überaus positives Fazit.

„Im Sinne unseres öffentlichen Auftrags sehen wir uns in der Verantwortung, Jugendlichen wirtschaftliche Zusammenhänge näher zu bringen und für den Umgang mit Finanzmitteln zu sensibilisieren. In der aktuellen Niedrigzinsphase wird deutlich, dass viele Faktoren für zukunftsorientiertes Anlageverhalten zu berücksichtigen sind – auch das soll das Planspiel Börse vermitteln. Darüber hinaus freue ich mich natürlich sehr, dass zum wiederholten Male eine Schülergruppe, die von der Sparkasse Saarbrücken betreut wurde, den Landessieger stellt.“ ergänzt Hans-Werner Sander.

Am besten machte dies, wie bereits erwähnt, die Spielgruppe „EVNAG“ vom TGBBZ Mügelsberg aus Saarbrücken, die ihren Depotwert um 5.740,63 € auf stolze 55.740,631 € steigern konnte.

In der Nachhaltigkeitswertung hatte das Team „Solide“ vom Peter-Wust-Gymnasium Merzig, mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 3.547,00 €, im Saarland die Nase vorn. Auf den Plätzen zwei und drei folgen „TeamSyx“ (3.372,85€) vom Gymnasium am Krebsberg aus Neunkirchen und „Broker Boys“ (2.714,25 €) vom Christian-von-Mannlich-Gymnasium Homburg. In dieser zweiten Wettbewerbskategorie unter der Überschrift "Nachhaltigkeit“ gilt es, in einer zuvor festgelegten zukunftsträchtigen, nachhaltigen Branche erfolgreich zu investieren.

Insgesamt wurden zehn Schülerteams, die zwei besten Teams im Studentenwettbewerb und die beiden besten Sparkassen-Azubi-Teams ausgezeichnet. In der beigefügten Übersicht sind alle Preisträger aufgeführt.

25.151 Spielgruppen haben im vergangenen Jahr europaweit am 37. Planspiel Börse teilgenommen – darunter 748 Spielgruppen aus dem Saarland, betreut von den Experten aller saarländischen Sparkassen.

Bereits am 30. September 2020 beginnt die neue Spielrunde – denn nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel...

Zugehörige Dateien