Finanzgruppe Aktuell

Starker Jahrgang startet in die Zukunft

, Finanzgruppe Aktuell

30 neue Auszubildende verstärken die Sparkasse Saarbrücken

Seit dem 1. August verstärken 30 neue Auszubildende die Sparkasse Saarbrücken. 25 von ihnen erlernen den Beruf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmanns, zwei junge Damen werden den Berufsweg zu Kauffrauen für Büromanagement einschlagen und drei Studenten der Universität des Saarlandes absolvieren ein Volontariat im Rahmen einer Doppelqualifikation Bankkaufmann und Bachelor Sc. Zudem gibt die Sparkasse Saarbrücken 10 Fachoberschülerinnen und -schülern die Möglichkeit, ein Jahrespraktikum durchzuführen.

Aktuell bietet die größte saarländische Sparkasse 86 jungen Leuten die Möglichkeit, in einen attraktiven Beruf mit guten Zukunftsperspektiven einzusteigen. Damit unterstreicht das Kreditinstitut zweifelsfrei seine Rolle als Bankausbilder Nr. 1 in der Landeshauptstadt und im Regionalverband Saarbrücken und setzt sein hohes Engagement im Ausbildungsbereich fort.

Für die Qualität ihrer Ausbildung wurde die Sparkasse bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Sinne einer innovativen Unternehmenskultur haben die Auszubildenden von Beginn an eine hohe Eigenverantwortlichkeit und Handlungskompetenz zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Berufsausbildung. Der Finanzdienstleister konnte als einer der größten Ausbilder in der Region alle Ausbildungsplätze besetzen.

Und so ließ es sich der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken, Hans-Werner Sander, auch nicht nehmen, die neuen Auszubildenden persönlich in der Sparkassen-Familie willkommen zu heißen. „Wir brauchen junge Menschen und ihre Ideen. Sie sind eine wertvolle Bereicherung für uns und werden früh merken, worum es bei der Sparkasse geht – um die enge persönliche Bindung zu unseren Kunden mit Vertrauen und Fachkompetenz.“

Als Digital Natives komme den Berufsstartern im „Hybridmodus“ der Sparkasse, also der Verschmelzung von Filialen vor Ort mit dem digitalen Dialog auf allen Kanälen, eine besondere Bedeutung zu. So sind die Auszubildenden des Kreditinstituts im doppelten Sinn die Mitarbeiter von morgen: „Unser Ziel ist es, dem Nachwuchs mit einer Ausbildung bei unserer Sparkasse die beste Grundlage für den weiteren Karriereweg mitzugeben. Darum arbeiten wir kontinuierlich an der hohen Qualität unserer Ausbildung und bieten umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten“, betonte Sander mit Blick auf die ausgezeichneten Chancen, die die Sparkasse ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet.

Die Sparkasse Saarbrücken sucht bereits Verstärkung für 2020. Interessenten erhalten unter www.sparkasse-saarbruecken.de/ausbildung nähere Informationen und können zudem die Sparkassen-Ausbildung live erleben beim diesjährigen BewerberInfoTag (BIT 2019) am 26. September 2019 von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr im FinanzCenter Neumarkt der Sparkasse Saarbrücken.

Neben Infos zu den Ausbildungsberufen, Einblicken hinter die Kulissen und Infos zu den Weiterbildungsmöglichkeiten erwarten die Besucher auch ein Bewerbercheck sowie ein Austausch mit Auszubildenden und Ausbildern vor Ort. Anmeldungen unter www.s-ausbildung.saarland.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse S ...
Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken Hans-Werner Sander begrüßt gemeinsam mit Jürgen Messerle, Bereichsleiter Personal, und Matthias Siegwardt aus der Personalentwicklung die neuen Auszubildenden und FOS-Praktikanten.