Artikel

Finanzgruppe Aktuell

Zusammen. Grenzenlos. Stark.

, Finanzgruppe Aktuell

SaarLB und Ihre Mitarbeiter spenden 5.000 € für „Corona-Helden“

  • Aktion im Rahmen der Kampagne „Zusammen. Grenzenlos. Stark.“
  • Unterstützung von Menschen und Institutionen („Corona-Helden“)
  • interne Abstimmung bei Wahl der „Corona-Helden“
  • Unterstützung je eines deutschen und französischen Projekts
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank spenden
  • Bank rundet die Spendensumme auf
  • Übergabe der Spendensumme

Saarbrücken, 20.07.2020. Gerade in Krisenzeiten sind Zusammenhalt und Unterstützung unverzichtbar. Getreu diesem Motto helfen die SaarLB und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der Kampagne „Zusammen. Grenzenlos. Stark.“ Menschen, die sich besonders durch ihren Einsatz in dieser Krise ausgezeichnet haben. Denn nur gemeinsam kann eine Ausnahmesituation wie die jetzige Corona-Pandemie gemeistert werden.

Aus diesem Grund rief die SaarLB vor einigen Wochen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, Projekte oder Personen zu benennen, die durch ihr außergewöhnliches Engagement positive Zeichen in dieser schwierigen Zeit setzen. Im Anschluss konnten alle Mitarbeiter sowohl ein deutsches, als auch ein französisches Projekt in einer internen Abstimmung auswählen. Die meisten Stimmen erhielten die „Tafel Saarbrücken“ und „Pour un Sourire d’enfant“. In den Folgewochen konnten dann alle Mitarbeiter freiwillig Spenden auf ein speziell dafür eingerichtetes Konto überweisen. Insgesamt wurde die gesamte Aktion von den Mitarbeitern toll angenommen, was sich auch durch die Summe der Spenden gezeigt hat, die von der Bank auf insgesamt 5.000,- € aufgerundet wurde.

„Wir freuen uns sehr über das tolle Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, betonte Dr. Thomas Bretzger, Vorstandsvorsitzender der SaarLB.

Der jeweilige Spendenbetrag wurden im Rahmen einer Spendenübergabe durch die SaarLB an die Projektverantwortlichen vor Ort übergeben.

„Durch diese tolle Aktion der SaarLB und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es uns gerade in der jetzigen doch schwierigen Corona-Zeit auch weiterhin möglich vielen Menschen zu helfen, was uns als Einrichtung ein Herzensanliegen ist. Vielen Dank an dieser Stelle an die SaarLB und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank, die uns durch ihre Spende unterstützt haben“, so Vera Loos, Pressesprecherin der Tafel Saarbrücken.

Hintergründe zu den beiden Projekten:

  • Pour un Sourire d'Enfant (PSE)
    www.pse.ong/urgence-covid
    Christian und Marie-France des Pallières, die Gründer von PSE, waren auf einer humanitären Mission in Phnom Penh, Kambodscha, als sie eine Freiluftdeponie entdeckten, auf der Hunderte von Kindern lebten und arbeiteten. Schockiert beschlossen sie sofort, "etwas zu tun", um den Kindern eine Mahlzeit pro Tag und den Schulbesuch zu ermöglichen. Seitdem gehen die Gründer jedes Jahr auf Tour durch Frankreich, um auf diese Situation aufmerksam zu machen und Sponsoren zu finden. Insbesondere in der Covid-19 Krise benötigen die Menschen dort Hilfe.
     
  • Tafel Saarbrücken
    www.saarbruecker-tafel.de
    Seit Oktober 1999 verteilt die Tafel Lebensmittel direkt an hilfsbedürftige Personen. Anfangs genügte nur ein Tag pro Woche, mittlerweile wird an sechs Tagen von Montag bis Samstag verteilt: ca. 20.000 kg Waren an rund 4.500 bedürftige Personen.

Den Film zur Spendenübergabe finden Sie auf unserer Website www.saarlb.de und unserer LinkedIn-Unternehmensseite: www.linkedin.com/company/saarlb

Die SaarLB…

ist die deutsch-französische Regionalbank. Wir bieten für beide Länder grenzüberschreitende Kenntnis der Märkte, Geschäftsusancen und Rechtsnormen. Unsere Wurzeln liegen neben dem Saarland (und angrenzenden Gebieten in Deutschland) auch im benachbarten Frankreich, hier insbesondere in Elsass-Lothringen. In dieser im besten Sinne europäisch aufgestellten Region sehen wir hervorragende Zukunftschancen.

konzentriert sich auf den Mittelstand. Wir betreuen Firmenkunden, Immobilieninvestoren und Projektfinanzierungen (insbesondere Erneuerbare Energien), Vermögende Private und Institutionelle Kunden. Wir pflegen Partnerschaften auf Augenhöhe und bieten unseren Kunden fokussierte Finanzdienstleistungen.

versteht sich als Motor für die Wirtschaftsregion. Deren nachhaltigen Fortschritt wollen wir aktiv mitgestalten. Wir sind Partner für das Land und gemeinsam mit den Sparkassen auch für die Kommunen in der Region.

… verfolgt eine konservative Refinanzierungsstrategie. Wir sind berechtigt, Pfandbriefe nach dem Pfandbriefgesetz sowie sonstige Schuldverschreibungen auszugeben. Die SaarLB ist Mitglied im Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp).

… ist der Spezialist für nachhaltige Projektfinanzierungen im Bereich der Erneuerbare Energien. Daneben verfolgen wir seit 2014 konsequent die Ziele unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Im Zuge dessen betreiben wir unseren Hauptstandort in Saarbrücken seit 2015 klimaneutral. Ein mittelfristiges Ziel von uns ist der CO2-neutrale Betrieb aller Standorte.

… hat eine Bilanzsumme von EUR 14,67 Mrd. Seit dem Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht die SaarLB einen Nachhaltigkeitsbericht. Wir beschäftigen rund 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Basis: Geschäftsbericht 2019). Für unsere Personalpolitik sind wir ausgezeichnet worden mit den Siegeln „Familienfreundliches Unternehmen“ (IHK, Handwerkskammer und Landesregierung des Saarlandes) und „Fair Company“ (Portal karriere.de).

Mehr unter: www.saarlb.de

v.l.n.r. Philipp Werthmüller (Referent ...
v.l.n.r. Philipp Werthmüller (Referent für Medien, Kommunikation und Personal, SaarLB), Linda Hemmerling (Schatzmeisterin, Tafel Saarbrücken), Uwe Bußmann (1.Vorsitzender, Tafel Saarbrücken), Vera Loos (Pressesprecherin, Tafel Saarbrücken) und Jutta-Christine Scharwat (Kommunikation, SaarLB)