Artikel

Finanzgruppe Aktuell

Malende Ärzte zu Gast in der Sparkasse Saarbrücken

, Finanzgruppe Aktuell

Mediziner zeigen anspruchsvolle Kunst in der Kundenhalle am Saarbrücker Neumarkt

Der Arztberuf scheint zu künstlerischer Betätigung geradezu anzureizen. Denn Mediziner waren seit eh und je kreativ – sei es musikalisch, schriftstellerisch oder im Bereich der bildenden Kunst. Dies nahm die Sparkasse Saarbrücken vor gut zwei Jahren zum Anlass, mit der Ausstellung „Malende Ärzte – Eine anspruchsvolle Verbindung von Kunst und Heilkunst“ ein aufregendes Kunsterlebnis mit ausdrucksstarken Werken anzuregen und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das vielseitige Projekt  wurde ein großer Erfolg und lockte zahlreiche Besucher in die großzügige Kundenhalle am Saarbrücker Neumarkt.

Ärztinnen und Ärzte führten dort eindrucksvoll vor Augen, was passieren kann, wenn sie den weißen Kittel ablegen und sich einer ganzen anderen Materie zuwenden. Wenn sie das breite Feld der Freien Kunst betreten und die eigene schöpferische Seite in den Vordergrund rücken. Wenn nicht mehr die Wissenschaft mit ihren beweisbaren Fakten im Vordergrund steht, sondern Fantasie und Kreativität gefragt sind.                                                

Anknüpfend an diesen Erfolg in 2017 hat sich die Sparkasse Saarbrücken in Kooperation mit dem Kunstverein Sulzbach entschlossen, erneut  zu zeigen, dass Vertreter der Heilkunst auf dem Gebiet der Freien Kunst ebenso hohe Ansprüche an sich und ihr Können stellen. Freuen Sie sich auf eine interessante und abwechslungsreiche Präsentation mit Werken der Künstlerinnen und Künstler: Dr. Sabine Baumann, Dr. Johannes Becher, Dr. Sybille Cotta, Gabriele Eifler, Dr. Christiane Eymann, Dr. Pierre Foss, Dr. Anne Holtz-Stephan, Hans-Joachim Kluck, Dr. Rudolf Kneip, Dr. Ursula Pässler-Pabst, Dr. Barbara Veldung, Dr. Alfred Weigerding.

Die Ausstellung in der Kundenhalle der Sparkasse Saarbrücken, Am Neumarkt 17, ist noch bis zum 28. Oktober während der Geschäftszeiten von 9 bis 17 Uhr (freitags bis 16 Uhr) zu sehen.

B-Ausstellung09101920.jpg