Artikel

Finanzgruppe Aktuell

Sparkassen-Sportabzeichen-Wettbewerb

, Finanzgruppe Aktuell

Leichtathletik-Start-Gemeinschaft LSG 98 Köllertal unter den bundesweiten Preisträgern

Seit mehr als einem Jahrhundert begeistert das Deutsche Sportabzeichen Menschen für den Sport. Es fördert Fitness und Gesundheit und vermittelt Spaß und Freude an der eigenen körperlichen Leistungsfähigkeit. Die Sparkassen sind seit 2008 offizieller Förderer des Deutschen Sportabzeichens. Im Rahmen dieser Partnerschaft loben sie den Sportabzeichen-Wettbewerb aus und zeichnen darüber besondere sportliche Leistungen durch herausragendes Engagement aus.

Bis zum 31. Januar konnten sportlich aktive Schulen, Vereine und Institutionen am Wettbewerb teilnehmen und sich somit die Chance auf sportbezogene Preisgelder in Höhe von insgesamt 100.000 Euro sichern. Die 1998 von den Vereinen DJK Köllerbach und TV 1890 Püttlingen ins Leben gerufene Leichtathletik-Start-Gemeinschaft LSG 98 Köllertal gewann hierbei einen der begehrten Geldpreise.

„Beim Sportabzeichen-Wettbewerb wurden die bundesweit sportlichsten Teams in fünf Themenschwerpunkten ausgezeichnet“, erklärt Armin Kreer, Leiter des FinanzCenters Püttlingen der Sparkasse Saarbrücken.

Die Auszeichnungen erfolgten in den Themenschwerpunkten

  • Sportliche Leistung
  • Inklusion
  • Innovation
  • Integration
  • Kooperationen

Mit dem Wettbewerbsstart im April 2018 waren Schulen, Vereine und Unternehmen dazu aufgerufen, mit sportlichen Leistungen oder besonderem Engagement im Wettbewerbsportal unter www.sportabzeichen-wettbewerb.de teilzunehmen.

Mit ganz besonderem Engagement für das Deutsche Sportabzeichen präsentierte sich dabei die LSG 98 Köllertal. Die Aktion „Sportabzeichen ohne Grenzen“ überzeugte die Jury; der Verein kann sich nun über einen der begehrten sachbezogenen Geldpreise im Wert von 1.500 Euro freuen.

Günther Wirtz, zusammen mit Hubert Wingen Leiter der Sportabzeichengruppe in Püttlingen, begrüßt die Ausrichtung des Wettbewerbes: „Wir freuen uns, dass die Sparkasse den Sportabzeichen-Wettbewerb regelmäßig veranstaltet.  Er ist nicht nur ein riesiger Motivationsschub für sportliche Leistungen, sondern verbessert durch das sachbezogene Preisgeld auch die Rahmenbedingungen in unserer Vereinsgemeinschaft.“

„Sport fördern heißt Standorte lebenswert machen, begründet Armin Kreer das sportliche Engagement der Sparkasse Saarbrücken. „Wir  fördern seit jeher den Breitensport hier in der Region und legen so den Grundstein dafür, dass Menschen finanziell wie sportlich neue Bestmarken erreichen können“, so Kreer.

Auch in diesem Jahr sucht der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit der Sparkassen-Finanzgruppe auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de Deutschlands sportlichste Schulen und Vereine mit besonderem Engagement für das Deutsche Sportabzeichen. Die LSG 98 Köllertal beteiligt sich ebenfalls wieder bei dem Wettbewerb und hofft auf den Trainingsfleiß vieler Bewerber aus Püttlingen und Umgebung und auf rege Unterstützung beim Voten.

Armin Kreer (Mitte), Leiter des FinanzCe ...
Armin Kreer (Mitte), Leiter des FinanzCenters Püttlingen, überreicht den Vereinsvertretern (v.l.) Dr. Karl Heck, Herbert Raubuch, Hilde Büch, Norbert Schmitt, Jürgen Altmeyer, Margit Blass, Uwe Sander und Günther Wirtz die begehrte Auszeichnung im Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe.