Artikel

Finanzgruppe Aktuell

Meteorologe Sven Plöger zu Gast in der Sparkasse Saarbrücken

, Finanzgruppe Aktuell

Fast täglich sieht man ihn im Fernsehen. Jetzt war der bekannte Moderator und Meteorologe Sven Plöger im Rahmen einer Vortragsveranstaltung der Sparkasse Saarbrücken zu Gast in der saarländischen Landesmetropole, um zum Thema Wetterextreme und Klimawandel zu sprechen. Vor allem ging es um die Frage, was sich dagegen tun lässt.

Plöger ist offensichtlich ein Magnet, denn rund 400 Zuhörer waren in die Kundenhalle am Saarbrücker Neumarkt gekommen, um den in Bonn geborenen Moderator und Buchautor live zu erleben. Der Wetterexperte, der seit vielen Jahren unter anderem bei "Wetter vor Acht" oder nach den Tagesthemen in der ARD die aktuelle Wetterlage präsentiert, ist insbesondere so beliebt, weil er es versteht, ein schwieriges Thema deutlich und doch unterhaltsam darzubieten.

Mit trockenem rheinländischem Humor, interessantem Bildmaterial, aber stets mit ernstem Hintergrund, erklärte er seinem begeisterten Publikum die Entstehung des Wetters, das Klima allgemein und die weitere Entwicklung. Amüsant, in der Aussagekraft allerdings eindeutig, war seine Darstellung der Erderwärmung.

Skeptikern, die die globale Erderwärmung in Frage stellen, erteilte der TV-Moderator dabei eine deutliche Abfuhr. "Auf unserem Planeten wird es wärmer. Diese Entwicklung ist in vielen Teilen der Welt bereits heute nachweisbar", so Plöger. Schuld daran sei auch der oft zügellose Umgang mit Ressourcen. "Wir verbrauchen bereits heute umgerechnet jedes Jahr die Rohstoffe von 1,6 Erden. Der menschliche Fußabdruck auf unserem Planeten bleibt nicht ohne Folgen", warnte der Wettermann, der die Veränderungen gern mit Zahlen belegt.

Doch bei allen Fakten: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Und so verstand es Sven Plöger in seinem Vortrag meisterhaft, bestimmte Phänomene bildlich und amüsant darzustellen. Für die leicht verständlichen Ausführungen zu einem schwierigen Thema erntete der beliebte Wetterexperte viel Applaus und ließ es sich nicht nehmen zum Ende des Abends am Büchertisch der Buchhandlung Raueiser für Fragen, Autogramme und das ein oder andere Selfie zur Verfügung zu stehen. 

Sven_Ploeger.jpg