Aktuelles

Pressemitteilungen

Die Sieger des 35. Planspiel Börse werden geehrt

, Presse

Gymnasium Wendalinum St. Wendel stellt mit dem Team „GS Investments“ den saarländischen Landessieger

Über 120.000 Teilnehmer aus 17 Ländern haben mit virtuellem Startkapital ihr Geschick an der Börse getestet und einige waren dabei besonders erfolgreich. Auch im Saarland haben im vergangenen Jahr 725 Spielgruppen mitgemacht. Die erfolgreichsten Teams wurden nun im Rahmen der Landespreisverleihung geehrt.

Die europäischen Sparkassen vermitteln mit dem Planspiel Börse finanzielle Bildung spannend, praxisnah und „zum Anfassen“. Seit Spielstart im September haben Themen wie das Rekordhoch des DAX, Bitcoin sowie der globale Konjunkturaufschwung das Börsengeschehen geprägt. Die Teilnehmer haben sich im Wettbewerb aktiv mit den Chancen und Risiken von Wertpapieren auseinandergesetzt. Anhand der Permanentabrechnung mit aktuellen Kursen erlebten sie, wie sich ihre Entscheidungen unmittelbar auf ihr Spielkapital auswirkten. Diese direkten Erfahrungen prägen ein besseres Wirtschaftsverständnis, wovon die Teilnehmer auch später bei eigenen Finanzentscheidungen profitieren.

Ziel des von den Sparkassen durchgeführten, erfolgreichsten Börsenspiels in Europa ist es, fiktives Kapital möglichst gewinnbringend anzulegen. Die Spielgruppe „GS Investments“ vom Gymnasium Wendalinum St. Wendel hat dies in der 35. Spielrunde am erfolgreichsten getan und ihr Startkapital von 50.000 Euro innerhalb von zehn Wochen auf 56.879,84 Euro gesteigert.

Bei der Siegerehrung überreichten ihnen die Präsidentin des Sparkassenverbands Saar, Cornelia Hoffmann-Bethscheider, und das Vorstandsmitglied der Kreissparkasse St. Wendel, Sparkassendirektor Marc Klein, Urkunden und Preisgeld in Höhe von 500 Euro.

Insgesamt stellen die Sparkassen Preise von 4.500 Euro zur Verfügung. Hoffmann-Bethscheider: „Das Planspiel Börse macht wirtschaftliche Zusammenhänge erlebbar und sensibilisiert die jungen Menschen im Umgang mit Geldanlagen. Gerade wegen der aktuellen Niedrigzinsphase ist es wichtig, jungen Sparern die Scheu vor dem Aktienmarkt zu nehmen. Die hohe Beteiligung zeigt, dass unser Nachwuchs die Wichtigkeit dieses Themas erkannt hat." Marc Klein ergänzt:„ Wir freuen uns, dass wir bereits zum vierten Mal den Landessieger stellen können. Zusammen mit den Schulen fördern wir mit dem Planspiel Börse das Interesse junger Menschen am wirtschaftlichen Geschehen. Das wollen wir auch in Zukunft tun.“

Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt beim Planspiel Börse eine wichtige Rolle. Diese Kategorie soll unterstreichen, wie wichtig soziales und ökologisches Wirtschaften ist. Landessieger in dieser Kategorie ist das Team „sine nomine“ vom Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach. Auch sie konnten ein Preisgeld von 500 Euro entgegen nehmen.

Neben den Landessiegern erhielten auch die jeweils vier nächst platzierten Teams Geldpreise und Urkunden. Außerdem wurden die besten Teams im Studentenwettbewerb und bei den Sparkassen-Azubis ausgezeichnet. Eine Übersicht mit allen Preisträgern finden Sie in der Anlage.

Oberlinxweiler, 8. März 2018

 

 

Anlage zur Pressemitteilung Siegerehrung Planspiel Börse

 

 

Landessieger Gesamtwertung:

Platz

Gruppe

Depotgesamtwert

Preisgeld

1

GS Investments

Gymnasium Wendalinum St. Wendel

Kreissparkasse St. Wendel

56.879,84

 

500 Euro

2

Dirilis

KBBZ Dillingen

Kreissparkasse Saarlouis

56.765,56

400 Euro

3

Teen Wolf

Gemeinschaftsschule Spiesen-Elversberg

Sparkasse Neunkirchen

56.123,38

300 Euro

4

Aktienbärenbande

KBBZ Saarlouis

Kreissparkasse Saarlouis

55.838,22

200 Euro

5

Crash Girls

Private kaufm. Schulen Heiligenwald

Sparkasse Neunkirchen

55.622,22

150 Euro

 

Landessieger Nachhaltigkeitswertung:

 

Platz

Gruppe

Nachhaltigkeitsertrag

Preisgeld

1

sine nomine

Johannes-Kepler-Gymnasium

Kreissparkasse Saarlouis

1.753,28

500 Euro

2

Team Soos

Johannes-Kepler-Gymnasium

Kreissparkasse Saarlouis

1.717,66

400 Euro

3

Die Geschäftsmänner

Graf-Anton-Schule Wadern

Sparkasse Merzig-Wadern

1.676,26

300 Euro

4

Bärenkiller

KBBZ Dillingen

Kreissparkasse Saarlouis

1.422,16

200 Euro

5

Team Platin

Kettelerschule Schmelz

Kreissparkasse Saarlouis

1.317,65

150 Euro

 

Landessieger der Sparkassen-Auszubildenden (außer Konkurrenz), je 200 Euro:

Team „Timmica“, Sparkasse Neunkirchen, Depotgesamtwert: 58.791,91 Euro
Team „Freunde für Finanzen“, Sparkasse Merzig-Wadern, Nachhaltigkeitsertrag:  1.985,22 Euro

Landessieger im Studentenwettbewerb, je 200 Euro:

Team „Aktienhunters“,Sparkasse Neunkirchen, Depotgesamtwert: 108.204,32 Euro
Team „Die Dinos“, Sparkasse Saarbrücken, Nachhaltigkeitsertrag: 2.572,52 Euro

Bundessieger Schüler:

Team „0815er, Kreissparkasse Biberach, Depotgesamtwert: 60.253,85 Euro
Team „RSBK Gordon Gekkos Team, Sparkasse Essen, Nachhaltigkeitsertrag: 6.081,33 Euro

Preisverleihung_Boersenspiel.jpg