Artikel

Finanzgruppe Aktuell

5.000 EURO für Menschen in Not

, Finanzgruppe Aktuell

Erfolgreiche Sparkassen-Matinee zugunsten der Caritas Stiftung

Die Scheckübergabe war der krönende Abschluss der diesjährigen Sparkassen-Matinee zugunsten der Caritas Stiftung Saarbrücken „MENSCHEN IN NOT“. Nachdem der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken sowie der großen Tombola mit vielen wertvollen Sachpreisen ausgezählt war, staunten die Organisatoren um Sandra Birster und Beate Zinke von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Saarbrücken nicht schlecht: Insgesamt kamen so 5.000 Euro für die Caritas Stiftung Saarbrücken „MENSCHEN IN NOT“ zusammen.

Mit dem Geld hilft die Caritas Stiftung gezielt, Armut in der Region zu lindern und Notsituationen zu überwinden. Auf diese Weise können betroffene Menschen in ihren schwierigen Lebenssituationen neue Hoffnung schöpfen und Solidarität erfahren.

Bei der Scheckübergabe betonte Hans-Werner Sander, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Saarbrücken, die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Caritas Stiftung Saarbrücken und dankte allen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz: „Mit dem Geld können wir gemeinsam ein ‚Licht der Hoffnung‘ für die Menschen in den verschiedenen ‚dunklen‘ Lebenssituationen anzünden.“

Caritas-Direktor Michael Groß zeigte sich ebenfalls sehr vom Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sparkasse und Caritas, aber auch vom Erlös der Veranstaltung beeindruckt: „Mein Dank gilt der Sparkasse Saarbrücken für die gelungene Matinee und allen Ehrenamtlichen für ihren großartigen Einsatz bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Benefizveranstaltung.“

Scheck für einen guten Zweck: Der Vorst ...
Scheck für einen guten Zweck: Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Saarbrücken Hans-Werner Sander überreicht gemeinsam mit Sandra Birster und Beate Zinke vom Organisationsteam der Sparkasse den Scheck an Caritas-Direktor Michael Groß.